Viele Wege führen zur sdt.net AG:

  • Bestell- & Info-Hotline: 07361 9381-0

    Die Info-Hotline steht Ihnen unter der Nummer 07361 9381-0  zwischen 9 - 17 Uhr für folgende Themen zur Verfügung:

    • Beratung zu unseren Produkten & Tarifen
    • allgemeine Anfragen
    • Vertragsfragen & Rechnungsfragen

  • Stör-Hotline: 07361 9381-0

    Die Stör-Hotline steht Ihnen unter der Nummer 07361 9381-0 rund um die Uhr für Meldung von technischen Störungen zur Verfügung, wenn Sie bei uns Kunde sind und die von der sdt.net AG bereitgestellte Leistung nicht einwandfrei funktioniert.

  • Technische-Hotline: 07361 9381-0

    Die Technische-Hotline steht Ihnen unter der Nummer 07361 9381-0   Mo.-Fr. von 9.30 - 12.30 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr für folgende Themen zur Verfügung:

    • technische Anfragen zu unseren Produkten
    • Unterstützungshilfe bei Einrichtungsproblemen

  • Unsere Supportleistungen im Überblick

    Kostenlose Supportleistungen

    Die folgenden Supportleistungen sind kostenlos:

    • Allgemeine Informationen zu Angeboten und Dienstleistungen
    • Support für DSL , Telefonanschlüsse und Mobilfunk von sdt.net
    • Hilfestellung bei technischen-Problemen
    • Administrative Anfragen (z.B. Rechnungsstellung, etc.)

  • Ausschluss von Supportleistungen

    Es gibt Fälle, in denen unser Support nicht der richtige Ansprechpartner ist, z.B. wenn Problem und Ursache ausserhalb unseres direkten Einflussbereichs liegen und nicht durch uns behoben werden können.

    Dies kann in folgenden Fällen zutreffen:

    • Probleme mit bestimmter Software (z.B. Nutzung bestimmter Funktionen in MS Word)
    • Programmierfehler ("Bugs") oder Inkompatibilitäten mit schlüsselfertigen Web-Applikationen
    • Dienstleistungen von anderen Anbietern
    • Generelle Soft- und/oder Hardwareprobleme mit Ihrem Computer
    • Probleme lokaler Netzwerke in Firmen oder Schulen, z.B. in Verbindung mit Firewalls


    In diesen und anderen Fällen sind die Möglichkeiten zur Unterstützung von unserer Seite leider eingeschränkt. Wir bitten Sie deshalb, sich mit den entsprechenden Ansprechpartnern, z.B. Softwarehersteller bzw. dessen Anwendersupport, dem jeweiligen Dienstanbieter oder auch dem System-/Netzwerkadministrator Ihres Unternehmens in Verbindung zu setzen.